Das Trio

Film: Krimi, Drama, Komödie, ArchivID: 560

© WARNER HOME VIDEO GmbH

Der alternde, aber lebenslustige Kleingauner Zobel und seine Tochter Lizzi reisen von Stadt zu Stadt und halten sich dabei als Taschendiebe über Wasser. Als sie den jungen, attraktiven Rudolf kennenlernen, ist beiden klar, daß sie den perfekten Komplizen gefunden haben. Doch das Schicksal stellt ihnen ein Bein - denn Vater und Tochter verlieben sich beide in den hoffnungsvollen Nachwuchs-Dieb. Eine schräge Gauner-Komödie, prallvoll mit trockenem Humor und haarsträubenden Verwicklungen.

Kritik und Publikum waren begeistert:
"Da übertrifft sich Götz George ... geradezu selbst" (TV Today).
"Dramatisch, spannend, komisch und melancholisch zugleich." (Für Sie).
"Das hat Witz und Anarcho-Stimmung ... Applaus!" (Blickpunkt Film)

Quelle: "Das Trio", 1998, DVD-Cover

Ergänzend dazu: Götz George und Christian Redel (Zobel und Karl), bilden in diesem Film ein schwules Paar, welches gemeinsam mit Zobels Tochter Lizzi, auf Diebestouren geht. Als Karl bei einem Unfall schwer verletzt wird, bietet sich Rudolf als Aushilfe an. Rudolf verliebt sich in Vater und Tochter und sorgt damit für so einige Konflikte.

Relevanz

Weshalb im Bi(-/+) Archiv?! Wo ist der Bezug zur Bisexualität / Multisexualität?

Rudolf führt sowohl eine heterosexuelle, wie auch eine homsexuelle Affäre, kurz: Gonoamores (Bisexuelles) Lebensmodel.

Kommentar Bi(-/+) Archiv

Zusätzliche Informationen, Hintergrundwissen, Fakten oder Meinungen zu diesem Archivstück.

Der Film spielt überwiegend in Köln.
Die VHS wurde von einem Nebendarsteller der letzten Hauptbahnhofszene erstanden.

Den Film gibt es auch als Buch, ebenfalls hier im Archiv.

Wem die Rolle von Götz George als "Schimanski" im Tatort noch geläufig ist, in seiner leicht schnodrigen, machomäßigen Art, de wird hier einige Ähnlichkeiten feststellen können. Umso überraschender ist die Rolle von Götz George als schwuler und liebevoller Liebhaber.

ArchivID

560

Kategorie

Film -> Krimi, Drama, Komödie

Ursprungsland

Bundesrepublik Deutschland (BRD)

Sprache

Deutsch, deutscher Untertitel

Jahr

1998

Spieldauer

97 min

EAN / GTIN

booklooker.de: 40 12878 11332 0

Darsteller_in

Felix Eitner (Rudolf); Götz George (Zobel); Jeanette Hain (Lizzi); Christian Riedel (Karl); Angelika Bartsch (Dorothee); Husam Chadat; Ralf Dennemann; Leonardo di Tuccio; Herbert Diebig-Schmiedefeld; Hans Fischer; Ahmet Gün; Heinz Grigat; Norbert Heisterkamp; Ernst Hilbich; Sabrina Hoffmann; Stephan Jansen; Daniel Könner; Georg Lenzen (Hr. Kramer); Alexander Liebe; Heinrich Müller; Heike Maisolle; Miro Okwiba; Jennifer Ostermann; Uwe Rhode; Armin Rhode (Horst); Tina Schanzard; Willi Thomczyk; Lilo Ulrich

Drehbuch

Volker Einrauch; Hermine Huntgeburth; Horst Sczerba

Gefördert

Bundesministerium des Innern; Filmförderung Hamburg; Filmförderungsanstalt; Filmstiftung Nordrhein-Westfalen

Kamera

Martin Kukula

Kostüme

Peri de Braganca

Maske

Heidi Meser-Neumayr

Musik

Niki Reiser

Produktion

arte; NDR; NEXT-Film Filmproduktion GmbH & Co. KG; ORF

Produzent_in

Pia Frankenberg; Laurenz Straub

Redaktion

Eberhard Scharfenberg; Dr. Werner Suassil

Regie

Hermine Huntgeburth

Schnitt / Montage

Ingrid Martell

Ton

Martin Müller

Im Bi(-/+) Archiv seit dem

15.11.2015

FSK
FSK 12
Bildformat
16:9
Sound
DD 2.0

Archiviertes Format

DVD
DVD
VHS
VHS
Video-Datei
Video-Datei
L: FS (2)
letzte Bearbeitung: 18.10.2022